Ernährung & Rezepte

Erdbeer & Birnen Leckerli

Kochen und backen entspannt mich, aber nicht immer hab ich hunger oder kann so viel essen, darum profitiert Lilly davon, denn fast alles was sie bekommt ist selbstgemacht.

Von den Fleisch-Snacks und Apfel-Leckerli habe ich neulich schon mal berichtet und weil die gebackenen Leckerli so einfach sind und so gut ankommen, hab ich vor ein paar Tagen noch mal gebacken. Diesmal mit meinem neuen Knochen-Förmchen, jetzt schmecken die Leckerli nicht nur toll, sie sehen auch klasse aus!

Erdbeer-Leckerli

  • Backofen auf 180 C (Umluft) vorheizen
  • ein Schälchen Erdbeeren mit dem Zauberstab pürieren
  • 2 TL Kokos-Öl dazu geben
  • so lange Mehl* dazu geben und kneten, bis der Teig nicht mehr an den Fingern klebt. (ca. 750 g)
  • Ausrollen und mit einem Förmchen ausstechen
  • Auf ein Backblech mit Backpapier geben und ca. 10-15 Minuten backen (bis die Leckerli Goldbraun sind)
  • Abkühlen lassen und dem Hund zum testen geben 🙂
  • Trocken lagern

IMG_7777

*Ich habe Weizenmehl verwendet, werde das Rezept aber bald mal mit Roggenmehl oder Maismehl versuchen, da Weizenmehl nicht so gut verträglich ist für Hunde und die Leckerli nur in kleinen Dosen verfüttert werden sollte*

BirnenLeckerli

Birnen-Leckerli

Die Birnen-Leckerli genauso zubereiten wie die Erdbeet-Leckerli, nur mit ca. 2-3 Birnen anstatt Erdbeeren.

IMG_7779 IMG_7782

 

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply